• images/slider01/permanentmakeup01.jpg
  • images/slider01/permanentmakeup02.jpg
  • images/slider01/permanentmakeup03.jpg
  • images/slider01/permanentmakeup04.jpg
  • images/slider01/permanentmakeup05.jpg
  • images/slider01/permanentmakeup06.jpg
  • images/slider01/permanentmakeup07.jpg

Brustpigmentierung

Der Kampf gegen den Brustkrebs ist in den meisten Fällen sehr anstrengend und kraftraubend. Vor allem nach einer Brustoperation bzw. Amputation spielt neben der körperlichen auch die seelische Verfassung eine große Rolle. Das harmonische Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele ist die Voraussetzung für gute Heilungschancen.

Hier kann das Permanent Make-up die seelischen Verletzungen heilen. Denn nach einer Rekonstruktion des entfernten Brustgewebes ist die Pigmentierung der Brustwarze zweifellos eine große psychologische Hilfe für Brustkrebspatientinnen. Der Brust wird das natürliche Aussehen zurückgegeben, was enorm zu einem positivem Körpergefühl und Wohlbefinden beiträgt.

Technik der Brustpigmentierung

Die durch eine Mastektomie entfernten Brustwarzenhöfe werden schmerzfrei mit örtlicher Betäubung vollständig neu gezeichnet. In mehreren Behandlungsterminen wird die Brustwarze mittels einer speziellen Schattierungstechnik optisch wieder aufgebaut, dabei werden Farbnuancen, Poren und Schatten dem zu pigmentierenden Bereich und Hauttyp individuell angepasst, damit das Ergebnis möglichst natürlich und harmonisch wirkt.

Möglichkeit der Kostenübernahme

Sprechen Sie vorab mit Ihrer Krankenkasse bezüglich der Übernahme der Kosten. Bei medizinischer Indikation werden die Kosten für die medizinische Mikropigmentierung der Mamille in den meisten Fällen übernommen. Gerne erhalten Sie von mir einen Kostenvoranschlag.